Der wohl nervigste und ekligste komplett unnötige Fehler bei Magento Produktpflege und jedem anderen Content-System – Inline Style CSS(!)

Die Versuchung ist groß... Eben schnell etwas über den WYSIWYG-Editor im Produkt zu formatieren. Die Schrift zu verändern, Schriftgröße zu setzen und etwas mit der Schrift spielen. Und schon ist das Produkt dauerhaft versaut. Die Konsequenzen können enorm sein.

Oftmals wird in Produkten per inline Formatierung über den WYSIWYG-Editor etwas angepasst. Das mag zwar schön und einfach sein ist aber fast immer eine riesige Katastrophe.

Sobald dort Inhalte angepasste werden und damit "fest" eine Formatierung mitbekommen haben ist die fest. Diese lässt sich von außen nicht verändern. Es ist nicht möglich diese per CSS an zentraler Stelle zu verändern.

Diese feste (inline CSS) Formatierung ist schlicht das mächtigste und überschreibt andere Formatierungen. Diese muss händisch rausgeworfen werden, damit andere Formatierungen greifen.

Wenn sich z.B. die Farbe ändern und etwas nicht mehr blau im Text sein soll geht das nicht mehr. Wenn die Überschriften händisch auf Xpx  gesetzt wurden und sich dann herausstellt in mobile taugt das nicht... Es gibt keine Chance das zu bearbeiten.

Die einzige Lösunge ist (in wenigen Fällen) das es möglich ist per Datenbank direkt alle Formatierungen in einem Rutsch zu entfernen. Das ist aber fast nie möglich. Der Hintergrund ist, das ein Produkt so formatiert wurde und das andere in anderer Weise. Somit ist der generierte html Code in der Produktbeschreibung unterschiedlich.

Weiter wird es sehr eklig, sobald die Produkte an Schnittstellen übergeben werden. Put shit in get shit out. Wenn die Formatierung der Produkte komplett mit inline css versaut ist, zerstört diese auch die Darstellung im anderen System. Womöglich werden komische Farben, Schriften oder andere Dinge verwendet die im Zielsystem  nichts zu suchen haben und einfach schlecht aussehen. Genau das passiert.

Daher ist es extrem wichtig auf keinen Fall den WYSIWYG-Editor zu verwenden. Diesen nur verwenden um Headlines zu setzen, Aufzählungen oder auch einzelne Wörter im Fließtext Bold zu setzen.

Auf keinen Fall sollten Dinge unterschrichen werden, Schriftgrößen gesetzt werden, Farben gesetzt werden oder auch Schriftwaren gesetzt werden. All diese Dinge haben im Content nichts zu suchen. Sowas gehört in eine zentrale CSS Datei.

 

Der wohl nervigste und ekligste komplett unnötige Fehler bei Magento Produktpflege und jedem anderen Content-System – Inline Style CSS(!)
Bewerte diesen Beitrag

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben