Online Marketing Beratung (B2B und B2C)

für Mittelstand und kleine Unternehmen

Keine Lust auf die Katze im Sack? Wir möchten Ihnen hier einen ersten Einblick in unsere Dienstleistungen geben.

Sie benötigen allgemeine Beratung zum Thema Online Marketing? Sie haben bereits eine Internetseite oder einen Online Shop und möchten damit auf die nächste Stufe kommen? Sie haben eine Idee, wissen aber nicht, welche Marketingkanäle Sie wie testen sollen?

Für Fragen und eine unverbindliche & kostenlose Erstberatung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vortragsmitschnitt Online Marketing und Online Handel

Was interessiert Sie beim Online Marketing?

Sie benötigen allgemeine Beratung zu Internet Marketing?

Sie möchten schlicht über Ihr Unternehmen sprechen und brauchen neue Ansätze, Ideen oder auch Strategien, um Online aktiv(er) werden zu können? Wir hören Ihnen gerne zu und sprechen mit Ihnen gemeinsam Ideen und Möglichkeiten durch.

Sie möchten besser bei Google gefunden werden?

Sie haben bereits eine Internetseite oder einen Online Shop und benötigen Beratung, wie Sie besser bei Google gefunden werden? Gerne informieren wir Sie ausführlich zum Thema Suchmaschinen Optimierung und führen diese auch für Sie durch.

Sie wissen nicht, wie Sie ein Produkt oder eine Leistung online vermarkten sollen?

Gerne sprechen wir mit Ihnen Ihr Produkt und die Besonderheiten durch. Basierend auf den Eigenheiten des Produktes erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine Strategie zur Vermarktung.

Sie wissen nicht, wie Sie Ihre Kunden online erreichen können?

Sie wissen, dass Ihre Kunden dort irgendwo draußen sind. Aber Sie benötigen Hilfe bei der Erarbeitung von Lösungen, um Ihre Kunden und Interessenten zu erreichen. Wir sprechen mit Ihnen gemeinsam die Möglichkeiten durch und erarbeiten ein Konzept.

Sie haben einen Online Auftritt und Besucher kaufen bzw. konvertieren nicht?

Sie wissen, dass eigentlich genug Besucher auf Ihrer Seite sind, aber es kommt nicht zu Abschlüssen? Sie möchten herausfinden warum das so ist und wie Sie die Abschlüsse/Conversions erhöhen können? Dann ist die Conversion Optimierung das Richtige für Sie.

Sie möchten eine Online Marketing Strategie, die alles bündelt?

Statt laufend einzelne Maßnahmen durchzuführen, möchten Sie eine Strategie haben, an welcher Sie Ihre Maßnahmen ausrichten können? Wir erarbeiten basierend auf Ihrer aktuellen Situation und Ihren Zielen gerne eine Strategie. Welche Maßnahmen und Bereiche wie kombiniert werden können? Sprechen Sie uns gerne an.

Eigentlich läuft bei Ihnen bereits alles super?

Sie sind generell mit Ihrem Online Marketing zufrieden und haben den Eindruck, dass alles passt? Gerne sprechen wir auch dann einfach Ihre Strategien und Maßnahmen durch. Ein Austausch auf Augenhöhe, um eventuell doch noch die eine oder andere Idee zu erhalten.

Wir betreuen eine Vielzahl Kunden unterschiedlichster Branchen und gewisse Konzepte, an die Sie noch nicht gedacht haben, lassen sich sicherlich übertragen.

online-marketing-b2b-und-b2b-agentur-hannover-konvis-400

Was ist mit Facebook, Twitter und Social Media? Brauche ich das?

Aktuell ist es fast Standard, dass jedes Unternehmen, das "online" ist, auch Social Media betreibt. Nur braucht das eigene Unternehmen das überhaupt? Was bedeutet es überhaupt, Social Media zu nutzen? Wie kann man es nutzen? Welche Plattformen sind überhaupt relevant?

All diese Aspekte sprechen wir gerne mit Ihnen im Detail durch.

Sie sind auf der Suche nach ehrlicher und direkter Beratung (auch) ohne technische Umsetzung?

Sie haben bereits einen Partner für die technische Betreuung? Verschiedenste Kunden beraten wir in Fragen rund um Online Marketing, ohne sie mit der eigentlichen Umsetzung zu betreuen. Wir sind sozusagen die zweite Meinung und losgekoppelt von der technischen Umsetzung.

Somit können Sie komplett darauf vertrauen, dass wir niemals überteuerte Leistungen empfehlen werden. Wir handeln und beraten schlicht nur in Ihrem Interesse.

Wenn Sie zufrieden sind, arbeiten Sie dauerhaft mit uns zusammen. Wenn ihr technischer Partner jedoch Fehler macht und wir passen nicht auf, verlieren wir Sie vermutlich als Kunden. Dieses Modell der Zusammenarbeit ist besonders bei mittelständischen Unternehmen mit vernünftigen Budgets sinnvoll, die optimal eingesetzt werden müssen. Sprechen Sie uns gerne an.

Machen Sie auch Visitenkarten, Flyer und ähnliches?

Wir selbst nicht, koordinieren es jedoch gerne. Und wichtiger ist die Eingliederung der Maßnahmen und Abstimmung mit Online Marketing! Wenn hier ohne Planung Flyer oder Unternehmensbroschüren produziert werden, werden Potenziale verschenkt.

 

Wissen teilen heißt Wissen multiplizieren (G.Probst)

Was ist Online Marketing und wie funktioniert es?

Die Basis sind marktreife Leistungen / Geschäftskonzept

Wir können und wollen nicht Zaubern! Nachhaltiges Online Marketing funktioniert nur, wenn die Leistung marktreife hat. Das bedeutet es gibt echte Kaufabschlüsse und ist somit "validiert". Ansonsten wird im besten Fall frühzeitig festgestellt, dass das Produkt/die Dienstleistung nicht marktreif ist, bevor Unsummen verschwendet werden.

Bei einem mittelständischen Unternehmen erübrigt sich meist eine nähere Prüfung. Ein mittelständisches Unternehmen ist meist erfolgreich seit Jahren am Markt. Leider oft mit angezogener Handbremse, durch nicht vorhandene Internet-Präsenz.

Bei Startups, kleinen Unternehmen oder auch neuen Leistungen muss jedoch sichergestellt sein, dass die Dienstleistung/das Produkt wirklich marktreif ist. Auch da beraten wir Sie. Online Marketing beinhaltet auch Marktforschung. So sollten Erkenntnisse aus Marketing Aktionen in die Leistungsgestaltung/Produktentwicklung fließen. Jedoch sollte im Hinterkopf behalten werden, dass gewisse Leistungen schlichtweg nie marktreife erlangen(!).

online marketing beratung plan do check act

Prüfen - Den Kern der Leistung/Produkt und Unternehmen verstehen

Der erste Schritt ist zu verstehen, was Ihr Produkt und/oder Ihre Dienstleistung besonders macht. Gründe, warum Kunden das Produkt kaufen, oder kaufen "sollen", müssen verdeutlicht werden. Basierend auf diesem Wissen geht es darum, Wege auszuarbeiten, um der richtigen Zielgruppe die richtigen Leistungen zu vermitteln. Das ist ein Prozess mit vielen kleinen Schritten, bei denen geprüft wird, was gut ankommt, was nicht. Das Ziel ist, die Leistungen/Produkte mit möglichst wenig Aufwand genau an die richtigen Personen vertreiben zu können.

Handeln und Planen

Baustellen, Schwachstellen oder auch Potenziale müssen erkannt werden. Im Bereich Online Marketing geht es darum, die Möglichkeiten des Internets zu nutzen. Die Grundlage ist meist der eigene Online Shop oder die eigene Internetseite. Das Wichtigste ist jedoch, die vielen Möglichkeiten/Maßnahmen geschickt miteinander zu verknüpfen. Dabei geht es besonders um das Verknüpfen von Online und Offline Maßnahmen. Dies muss jeweils geplant werden. Teilweise reicht es, einen Gedanken auszusprechen, teilweise benötigt es ganze Konzepte.

Maßnahmen umsetzen, aber auch kontrollieren!

Hier darf nicht der Fehler gemacht werden, Unsummen in z.B. Suchmaschinen Werbung zu investieren und andere Maßnahmen zu ignorieren. Jede Maßnahme muss separat überprüft werden. Das können simpelste Prüfungen sein oder auch tiefgreifende Analysen. Nur es muss(!) gemacht werden.

Butter bei die Fische! Wie sieht das nun in der Praxis aus?

Angenommen Sie verschicken physische Produkte zu Endkunden. Ein triviales Beispiel ist, dass Paketbeilagen je Warensendung verwendet werden (sollten). Sprich Flyer oder ähnliche Beilagen. Diese sollten aber kein Werbe bla bla sein, sondern mit Hinweis versehen, dass es einen Newsletter gibt und jeder Kunde bei Anmeldung X% Rabatt erhält.

So kann die E-Mail Adresse des Kunden einfach gewonnen werden. Bei Anmeldung erhält der Kunde so einen gezielten Newsletter mit Informationen und wird so stückweise als Stammkunde gefestigt. Basierend auf dem Newsletter können wiederum Sonderaktionen, Neuheiten und vieles mehr beworben werden.

Das ist alles keine Raketenwissenschaft, sondern schlicht das geschickte Kombinieren von Möglichkeiten, die zu Ihren Produkten/Leistungen passen. Genau dort setzen wir an.

Wir möchten Ihre Produkte, Leistungen und Zielgruppen verstehen und mit Ihnen eine Strategie erarbeiten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen bei der Umsetzung zur Seite.

E-Commerce Beratung seit 2008

Was bietet die Agentur KonVis im Bereich Online Marketing?

Analyse

bestehender Marketing Maßnahmen

Beratung

rund um Online Marketing

Konzeption / Ideenfindung

von Strategien und Maßnahmen sowie Aktionen

Umsetzung

von Online Marketing Maßnahmen

Betreuung

und laufende Anlaufstelle für Fragen

B2B Online Marketing

Der erste Schritt ist, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte/Leistungen kennen zu lernen. Der genauso wichtige Punkt ist jedoch, Ihre Kunden zu verstehen. Der Dreh- und Angelpunkt sind die Zielgruppen. Welche Kunden gibt es aktuell? Welche sind angepeilt? Welche wurden bereits als Zielgruppe getestet aber ausgeschloßen.

Hier startet auch die Beratung. Zuallererst ist zu klären, ob der Fokus wirklich auf den Kunden liegt. Oftmals liegt der Fokus eher bei den Produkten als bei den Kunden. Wer aber nur auf die Produkte fokussiert, kann nicht erkennen, wo und wie die Kunden erreicht werden können. Es muss aus Kundensicht geplant und vorgegangen werden. Was bringt dem Kunden das Produkt? Welche Probleme löst es? Diese und ähnliche Fragen sind zu klären! So ergeben sich fast automatisch Ideen und Ansätze zur Online Vermarktung. Kundenorientierung statt Produktorientierung(!).

Eine neue Strategie erarbeiten

Nach der Ist-Analyse startet die Erarbeitung einer Strategie. Dabei sollte aber das Wort "Strategie" nicht abschrecken! Es geht hierbei ausdrücklich nicht um das Generieren von etlichen Präsentationen und Dokumentationen.

Während des ersten Gesprächs über die Ist-Situation gibt es vermutlich bereits verschiedenste spontane Ideen und Ansätze. Diese gilt es nun in eine Strategie zu überführen. Dabei geht es nicht darum, eine in Stein gemeißelte Strategie zu haben. Es geht schlichtweg darum, die mittel- und langfristige Richtung zu klären. Diese legt fest, welche Arten von Maßnahmen für welche Zielgruppe umgesetzt werden sollen.

Bestehende Strategie prüfen

Sie setzen bereits Ihre Internetseite/Ihren Shop zur Vermarktung Ihrer Produkte/Leistungen ein und suchen neue Ideen? Auch dort gehen wir gerne Ihre aktuelle Strategie durch und klären wo und ob dies nachjustiert werden sollte.

Viele Mittelständler starten mit dem Direktvertrieb von Produkten an Ihre Endkunden. So können vermeintlich einfach Zwischenhändler umgangen werden.

Das Problem was viele dann bemerken ist , dass viel zu wenige im eigenen Online Shop einkaufen. Wer nur halbherzig und planlos einen Online Shop betreibt, hat schlechte Karten, selbst mit Generationen an Erfahrung in der eigenen Branche.

KonVis berät Sie gerne und klärt für Sie, welche Möglichkeiten es zum Direktvertrieb Ihrer Produkte gibt. Wir freuen uns darüber, neue Branchen, Produkte und Leistungen kennenzulernen. Besonders im Mittelstand gibt es viele Unternehmen, denen die Erfahrung fehlt, wie der Direktvertrieb schrittweise aufgebaut werden kann.

Die Mitbewerber sind eigentlich egal. Der Fokus sollte klar auf dem eigenen Kunden liegen. Jedoch haben auch Mitbewerber oft gute Ideen. Besonders vor größeren Investitionen und Ausrichtungen ist es nicht verkehrt, solch eine Analyse durchzuführen.

Ziel sind Unternehmen aus derselben Branche aber auch besonders aus anderen Branchen. Besonders das Übertragen von Maßnahmen aus anderen Branchen für die eigene kann super spannend und rentabel sein. Oftmals sind andere Branchen in gewissen Bereichen viel weiter. Somit können bewährte Maßnahmen schlicht übertragen werden und auf  "Best Practices" zugegriffen werden.

Online Absatzkanäle

Dass über einen Online Shop verkauft werden kann springt einem direkt ins Auge. Aber Vorteile haben Platformen?das ist nicht Ohne! Es gehört viel Erfahrung dazu, erfolgreich mit einem eigenen Online Shop zu verkaufen.

Eine andere Möglichkeit ist der Verkauf über eine etablierte Plattform wie eBay oder Amazon. Aber es gibt auch weitere Plattformen wie hood.de oder auch rakuten.de. Diese Plattformen haben den riesen Vorteil, dass dort bereits große Mengen an Kunden aktiv sind. Sind es aber auch die richtigen? Welche Nachteile und Vorteile haben Plattformen?

Eventuell benötigen Sie aber (zu Beginn) keinen Shop? Es reicht für den Start oftmals eine simple Internetseite. Es kann ein simples PDF Formular für Faxbestellungen hinterlegt werden. Es können normale Kontaktformulare für Anfragen genutzt werden und vieles mehr. Auch diese Möglichkeiten gilt es zu berücksichtigen, bevor Tausende von Euros in z.B. einen Online Shop gesteckt werden.

Wie kann alles unter einen Hut gebracht werden? Gibt es die Möglichkeit von Schnittstellen. Sprich kann ein Online Shop mit eBay oder Amazon automatisch kommunizieren? Welche Möglichkeiten gibt es strategisch und perspektivisch? Wie kann der Online-Absatz so aufgestellt werden, dass dieser schrittweise ausgebaut wird?

Beim Online-Verkauf geht es um mehr als nur das Verkaufen. Es geht um die komplette Eingliederung in den Vertriebsablauf. Dabei sollte bestehendes Wissen im Vertrieb gut online eingesetzt werden. Hier gibt es besonders im Mittelstand einen meist riesigen Wissensschatz, der tagtäglich im Vertrieb eingesetzt wird. Dieses Wissen gilt es auf die Online-Welt zu übertragen.

Ganz triviale Beispiele sind, dass wenn Sie Ihre Kunden offline über Flyer oder Kataloge informieren, Ihre Inhalte auch online gut erreichbar sind. Selbst wenn der Kunde weiterhin per Fax Bestellungen tätigt, ist das ein erster wichtiger Schritt. Kunden werden selbst im Laufe der Zeit merken, dass es deutlich einfacher und effektiver ist, online zu bestellen.

Es gibt aber auch organisatorische Dinge zu klären. Was passiert, wenn sich ein Kunde am Shop anmeldet? Besonders im B2B Bereich ist es eventuell notwendig, dass dieser einer Kundengruppe zugewiesen wird. Muss der Kunde womöglich erst noch freigeschaltet werden? All dieses Fälle gilt es zu planen.

Es ist möglich über Plattformen wie Amazon, eBay, Rakuten oder auch hood.de zu verkaufen. Aber was hängt da alles mit dran? Gibt es dort womöglich noch Fallstricke, die es zu beachten gilt? Welche Möglichkeiten gibt es zur Automatisierung?

Fast alles kann mit Schnittstellen verbunden werden. Welche sind aber für den Start wirklich nötig? Auf welche kann für den Beginn evtl. verzichtet werden? Auch hier gilt es zu planen und zu prüfen, welche Maßnahmen zwingend notwendig ist. Oftmals werden hier komplexe Systeme geplant, obwohl die Notwendigkeit unklar ist.

Online Marketing Instrumente bzw. Marketingmaßnahmen

Das Inbound Marketing ist nicht eine Maßnahme. Es ist mehr ein komplettes Umdenken im Marketing. Statt wie bisher die Kunden zu kontaktieren, erfolgt das bei dem "Inbound Marketing" vom Kunden aus. Das bedeutet der Kunde meldet sich bei Ihnen.

Damit das ganze aber funktioniert, muss das Unternehmen im Vorfeld natürlich aktiv werden. Es geht darum, dem Kunden "zufällig" an so vielen Stellen wie möglich über den Weg zu laufen. Dazu ist es wichtig, die Hürden zur Kontaktaufnahme zu senken.

Das Thema Newsletter-Marketing wird oft unterschätzt. Unternehmen, die bereits seit Jahren Newsletter Marketing einsetzen, lieben es. Es ist quasi sicher, dass durch das simple Verschicken eines Newsletters eine fast planbare Anzahl an Empfängern zu Käufern wird.

Bei Unternehmen, die noch keine Erfahrung haben, ist oft die Sorge über die Komplexität sehr hoch. Es gibt jedoch verschiedenste Anbieter, die einen extrem einfachen Versand von Newslettern ermöglichen. Auch haben die meisten Unternehmen bereits eine große Menge an E-Mails durch Bestellungen und ähnlichen Kontakten. Diese können oft gut und einfach in Newsletter-Empfänger überführt werden.

Das Content Marketing ist nicht eine einzelne Maßnahme. Es ist die Kombination von verschiedenen Maßnahmen. Der zentrale Gedanke dabei ist, über eigene hochwertige Inhalte mögliche Kunden zu begeistern. Diese Inhalte können vielfältig sein. Das einfachste sind Texte. Es können aber auch einfach Ratgeber, Checklisten, Videos und vieles mehr erstellt werden.

Die Kunst ist, dass nicht alles wie ein Berg an wahllosem Inhalt vorliegt. Es gilt, die Inhalte sinnvoll zu verwenden. Der erste Schritt überhaupt ist, passende Inhalte vorzuhalten bzw. zu klären, welche verwendet werden können.

Das Thema Suchmaschinen Optimierung ist eigentlich ein Pflichtthema. Für fast jedes Unternehmen ist eine gute Platzierung bei Google der Einstieg in kostengünstige Kontakte mit Kunden und Interessenten. SEO ist besonders bei Unternehmen im Mittelstand auch nicht sonderlich schwer. Es gibt normalerweise je Branche nur eine begrenzte Anzahl an Mitbewerbern und jedes Unternehmen ist stark spezialisiert. Dazu gibt es oft seit Jahren bereits eine Internetseite/einen Online Shop. Diese Seiten werden aber meist nur auf Sparflamme betrieben. Sobald dort aber die geeigneten Maßnahmen identifiziert und umgesetzt wurden, geht es oft deutlich schneller nach vorne, als alle Beteiligten vermutet haben.

Der Grund ist, dass Google das Unternehmen bzw. die Domain bereits seit langem als hochwertig eingestuft hat. Die Internetseite bzw. der Shop hat aber so viele Mängel in Bezug auf SEO, dass Google diese Internetpräsenz deutlich schlechter platziert als sie realistisch wäre. Hier helfen oftmals einfachste Mittel, um eine Seite deutlich weiter nach vorne zu bringen.

Neben der Menge an Besuchern in einem Shop ist die Conversion Rate eine weitere wichtige Stellschraube. Wenn von 100 Besuchern nur 1 Person oder weniger zu Käufern wird, gibt es ein Problem.

Conversion Rate Optimierung setzt dort an. Es geht darum, die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen und schlicht die richtigen Besucher dazu zu bringen, eine gewünschte Aktion durchzuführen. Das kann das Beziehen eines Newsletters oder auch ein Kaufabschluss sein.

Bei Conversion Rate Optimierung geht es zum einen darum, gewisse Best Practices und Standards umzusetzen. Ein großer Teil ist aber auch das Arbeiten mit Analyse-Tools wie Google Analytics, um das Verhalten der eigenen Besucher zu verstehen. Es geht darum, genau für seine Besucher den perfekten Shop umzusetzen bzw. sich diesem Zustand zu nähern. Ein super spannendes, neues Feld mit vielen Potenzialen den Shop nach vorne zu bringen.

Weitere Leistungen

Neben der Beratung zum Online Marketing können wir auch als Ihr Online Marketing Manager fungieren. Dabei decken wir Personal ab, welches bei Ihnen intern nicht verfügbar ist. Wir kümmern uns um die Kommunikation mit Externen und führen in Ihrem Interesse das Online Marketing durch.

Unser Job ist es dann, in Ihrem Auftrag und in Ihrem Interesse externe wie auch interne Kräfte zu koordinieren und bestmöglich einzusetzen. Weiter führen wir operative Arbeiten durch und stimmen mit Ihnen strategische Entscheidungen ab.

Ein wichtiger Punkt sind laufende Schulungen und Wissenstransfer. Uns ist es wichtig, dass unsere Kunden verstehen, warum wir welche Maßnahmen empfehlen oder durchführen. Gerne schulen wir Sie in kurzen oder auch längeren Telefonaten immer dann, wenn es benötigt wird. Natürlich schulen wir auch Ihre Mitarbeiter. Eine der häufigsten Schulungen ist der Umgang mit der Google Search Console. Dieses Gratis-Tool von Google ermöglicht, dass Sie selbst Ihr Suchmaschinen Ranking einsehen und beurteilen können.

In unserem Blog eCommerce für KMUs - www.ecommerceKMU.de finden Sie in regelmäßigen Abständen neue Beiträge. Die Inhalte betreffen verschiedenste Bereiche. Von allgemeinen Themen zu Online Shops, Online Marketing, aber auch zur Suchmaschinen Optimierung.

Sie kennen Ihre Branche,
wir das Internet

Wir beraten aktuell folgende Unternehmen:

 

1.

Mittelständler
KonVis betreut verschiedenste mittelständische Unternehmen, die eine ehrliche und direkte Beratung, schnellste Reaktionszeiten sowie faire Preise schätzen. Worthülsen und Marketing bla bla sind bei uns Tabu.

2.

Kleine Unternehmen
Unter unseren Kunden befinden sich viele kleine Unternehmen mit unter 5 Mitarbeitern. Hier zählen kostengünstige Maßnahmen, bei dennoch fachgerechter Betreuung und schnellen Reaktionszeiten.

3.

Kleinstunternehmen
Auch kleinste Unternehmen, welche aus einer Person oder auch Nebenselbstständigkeiten bestehen, betreuen wir. Hier sind kleine Budgets bei dennoch großen Anforderungen die Herausforderung.

Mittelstand und kleine Unternehmen

Das Ziel unserer eCommerce Beratung ist es, Unternehmen durch Internetseiten und individuellen Shops in den Online Handel zu bringen und so neue Kundengruppen zu erschließen. Dabei geht es uns nicht um Projekte, sondern um eine dauerhafte Zusammenarbeit.

Bei Unternehmen, die bereits im Internet aktiv sind, geht es darum, die Umsätze zu steigern sowie die Kosten zu minimieren. In Kurzform: Das Ziel sind höhere Renditen.

Sie kennen Ihre Branche, wir das Internet

Unsere Leidenschaft ist es, neue Branchen und Unternehmen kennenzulernen und diese mit unseren Methoden und Erfahrungen zu stärken.

Besuchen Sie unsere Referenzen.

 

 

Branchen / Unternehmen für die wir tätig waren bzw. sind.

Seit 2008 durften wir eine Vielzahl unterschiedlichster Unternehmen und Branchen kennenlernen.

  • Kunst Online Handel
  • Kanzleien
  • Arzt-Praxen
  • Fleischer/Schlachter - Mittelstand
  • Textilproduzent - Mittelstand
  • Hotels und Pensionen
  • Einzelhändler
  • Zimmerei
  • Elektriker
  • Agrarbedarf Versandhandel
  • Werkstätten
  • Bestattungsunternehmen
  • Produzent Bereich Gesundheitswesen
  • Transportbranche
  • Bäckerei
  • Altenheim
  • verschiedenste Nischenanbieter
  • viele mehr

 

Online Shops - Lehrgeld zahlen
oder lieber direkt Profis fragen ?

hammerlit Magento Shop b2b

Online Marketing Beratung rund um Online Shops

Ziele

Die Ziele eines Online Shops müssen klar sein. Nur dann kann die Umsetzung darauf abzielen. Der Shop soll Umsatz generieren? So einfach ist es nicht! Ein Shop ist wie ein Ladenlokal - wer eins eröffnet, schlicht mit dem Plan "Geld verdienen", wird scheitern.

Kunden

Die Kunden müssen klar definiert sein. Es muss geplant werden, wie die Kunden erreicht werden und wie getestet wird, ob die Kunden überhaupt kaufen. Werden die Produkte überhaupt benötigt? Diese und weitere Fragen müssen geklärt werden.

Online Shop Konzept

Ein Online Shop benötigt verschiedenste Konzepte. Das generelle Konzept, wie der Shop überhaupt funktionieren soll - von Detail-Konzepten wie Navigation über Benutzerführung bis hin zu Konzepten zur Gewinnung von Neukunden, Erhöhung von Warenkörben und mehr. Hier wird das alles gebündelt was davor ermittelt wurde.

Online Shop Design

Es gilt ein Design zu planen, das optimal den Vorgang des Einkaufs unterstützt, aber gleichzeitig das Unternehmen repräsentiert. Dabei spielt die Benutzerfreundlichkeit eine elementare Rolle.

Magento Suchmaschinen Optimierung (SEO)

Das Thema Suchmaschinen Optimierung ist bei fast allen Online Shops extrem wichtig und wird oft übersehen. Ohne gute SEO werden Umsätze verschenkt und Potenziale bei u.a. der Neukundengewinnung verschenkt.

 

... eine Internetseite ist mehr als Design, Text und Bilder!

Online Maerkting Beratung rund um Internetseiten

Ziele

Die Ziele der Internetseite müssen klar sein. Nur dann kann der Rest darauf abzielen.

 

Konzept

Jede Seite braucht ein Konzept. Aspekte wie die Struktur oder die Erreichung der Ziele müssen durchdacht werden.

 

Design

Es gilt ein Design zu schaffen, welches zum Unternehmen passt und das gewünschte Image vermittelt.

 

Suchmaschinen Optimierung (SEO)

Eine tolle Seite bringt nichts ohne Besucher. Die Platzierung in Suchmaschinen muss von Beginn an berücksichtigt werden.

 

Beratung Internetseiten Fleischerei Hencke

 

Neuste Referenzen im Bereich eCommerce

 

Neuigkeiten von KonVis im Bereich Online Marketing

 

Online Marketing Beratung
4.2 (84.67%) 30 votes