Shopware Online Shop -  Eine Übersicht
Die Kosten, Vorteile und Unterschiede
im Vergleich mit Magento & WooCoommerce

Sie möchten Ihr Wissen über Shopware vergrößen? Informationen erhalten, ob es für Sie das richtige Shop System ist und was es ein Projekt kostet? Dann sind Sie hier richtig.

Dieser Artikel soll aufzeigen wie mit einem Shopware Shop die täglichen Arbeiten ablaufen.  Dabei der Fokus wie einem Shopware die Arbeit bei erleichtert im Vergleich zu z.B. Magento. Ist es ein System das womöglich Spaß macht im Einsatz? Shopware ist insbesondere für kleine und mittlere Shops mit Zielmarkt EU Länder ideal. Erfahren Sie hier warum.

Für Fragen und eine kostenlose Erstberatung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Martin Steudter
Kundenbetreuung und Inhaber

Die Qual der Wahl - Welches Shopsystem?

Als (zukünftiger) Shopbetreiber stellt sich die Qual der Wahl nach dem geeigneten Shopsystem.

Die Glücklichen haben sich evtl. keine Gedanken gemacht und einfach mit einem System gestartet... Sobald das Geschäft wächst, können unschöne Überraschungen auftauchen... Der Absatzkanal ist "gefangen" in einem Shopsystem das zwar funktioniert und das Geschäftsmodell geht auf... Aber irgendwie fühlt es sich nicht gut an.  Sie möchte Dinge erweitern/anpassen um mehr zu verkaufen oder Prozesse zu verbessern,  es geht aber einfach nicht. Oder es ginge technisch, aber die Kosten sind höher als der erwarte Effekt.

Es ist eine Sackgasse und wie aus dieser rauskommen und nicht erneut in wenigen Jahren in einer zu landen?

Hier sehen wir als Dienstleister unsere Aufgabe. Wir möchten unseren Kunden helfen, sodass Sie als Kunde sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können und ein Shopsystem  nutzen was einfach "macht was es soll". Idealerweise macht es sogar Spaß und fühlt sich nicht wie Arbeit an! Der Shop ist das Mittel zum Zweck um Ihre Produkte/Dienstleistungen zu verkaufen, aber es soll nicht laufend Probleme machen oder gar zu einem Risiko oder Blockade werden. Es soll "einfach" ein passende Shopsystem sein welches das Budget nicht unnötig belastet.

Wir haben über 10 Jahre Magento Erfahrungen und wissen schlicht, dass Magento 2 für viele kleinere Online Shops keine Option ist. Gleichzeitig möchten wir weiterhin auch kleinen Unternehmen und Mittelstand professionell weiterhelfen. Aus diesem Grund haben wir im Interesse unserer Kunden ein Shopsystem gesucht was genau dafür geeignet ist.

Das Ergebnis sollte sein: flexibel, professionell, für den EU Markt bei gleichzeitig minimalem Budget. Das Ergebnis ist Shopware.

flexibel, professionell, EU ready, niedrige Budgetbedarf

Was ist dieses Shopware überhaupt?

Es handelt sich dabei um ein in Deutschland entwickeltes Shopsystem der Shopware AG. Jedoch eben kein mini Shopsystem von einem mini Unternehmen, bei dem in 5 Jahren unklar ist ob das Unternehmen pleite ist oder ähnliches. Shopware ist ein stabiler und zunehmend größer werdender "Player" im zunächst europäischen Shopsysteme Markt.

Dazu ist es kein geschlossene System wie bei vielen Baukästen Shops. Jeder Entwickler/Agentur kann den Shop technisch betreuen. Ein Shopbetreiber ist somit nicht an Shopware AG gebunden. Es wird "nur" deren Shopsystem, Erweiterungen, Support usw. genutzt.

Es gibt verschiedene Versionen/Lizenzen. Sehr positiv ist die Open Source Version (Community Edition) wie auch verschiedenen kostenpflichtige Versionen. Die kostenpflichtigen beinhalten unterschiedliche Arten von Herstellersupport und Reaktionszeiten. Ganz dem Motto wer nichts zahlt, bekommt keinen Support und je mehr gezahlt wird umso schneller/umfangreicher ist der Shopware Support.

Der für Shopbetreiber jedoch wichtigste Punkt: Das Shopsystem wird primär für den deutschen und nun auch europäischen Markt entwickelt/weiterentwickelt. Es ist somit ein vollwertiges "europäisches Shopsystem" was aufgrund der steigenden Verbreitung auch in Zukunft mit großer Sicherheit die ideale Basis für den Online Verkauf von in Europa ansässigen Unternehmen sein wird.

Aus diesen Gründen setzen wir (je nach Unternehmen/Anforderunge) Shopware ein und möchten das System hier hier näher vorstellen.

shopware 6 admin bereich hilfe neuer shop

Wie kann bei Shopware Zeit/Geld gespart werden im Vergleich zu z.B. Magento Online Shops?

Magento war mit Version Magento 1.X auch für kleine und viele mittlere Shops eine gute Wahl. Das System konnte relativ einfach aufgesetzt werden, aber ist schlicht sehr mächtig. Mitte 2020 läuft Magento 1 der Support mit Sicherheitspatches aus.

Natürlich gibt es Magento 2.X aber dieses System ist um ein vielfaches komplexer in der Umsetzung, Unterhalt und auch Erweiterungen. Wir haben über 10 Jahre Magento Erfahrung, aber können Magento 2 leider nicht mehr für kleine Online Shops empfehlen. Die Nachteile überwiegen und die Vorteile von Magento lassen sich bei kleinen Shops schlicht nicht nutzen.

WooCommerce ist ein für kleine Shops oft genutzte System und hat dort auch sicherlich seine Berechtigung. Das Problem ist, es ist technisch eine Erweiterung/Plugin für Blogsystem (WordPress). Das ist technisch im Ansatz "nicht ideal". Es ist "nur" eine Erweiterung die es erlaubt das WordPress zum Shopsystem wird. Dadurch ergeben sich technische Limitierung und Nachteile. Jeder der mit Magento oder Shopware gearbeitet hat und sich WooCommerce anschaut wird schnell merken, dass irgendwie vieles fehlt bzw. sehr vereinfacht nur abbildbar ist.

Auf der andere Seite ist ein WooCommerce Shop schlicht eine WordPress Seite. Dadurch werden die Möglichkeiten von WordPress voll nutzbar. Wenn es primär um ansprechende und/oder umfangreiche Inhalte im Shop geht (Stichwort Markenbildung) kann WooCommerce das perfekte System für kleine Shops sein.

Nun kommt Shopware ins Spiel! Shopware ist ein zeitgemäßes und auch technisch modernes Shopsystem. ABER ohne die Komplexität von Magento. Es ist technisch in kürzester Zeit lauffähig und muss "nur" eingerichtet werden. Dies spart Zeit und somit Geld bei der Erstellung des Shops.

Da das System aus Deutschland kommt, erfüllt es alle technischen Anforderungen an die deutsche Rechtslage. Es müssen nicht erst mühsam Lösungen gefunden werden. Die Shopware AG wird auch zukünftig aus reinem Selbstinteresse alles dafür tun, dass Shopware auch in Zukunft die Anforderungen erfüllt. Somit ist ein rechtlich sichere Betrieb und Ausbau des Online Geschäfts möglich.

Auch die Funktionen für die täglichen Arbeiten sind basieren auf typischen deutschen Unternehmen. Sollte es Verbesserungen z.B. bei Versand oder Zahlarten (in Deutschland) geben wird Shopware diese zeitnah realisieren, sodass Shopbetreiber diese direkt einsetzen können.

Shopware Vorteile

Wie sieht Shopware für Shopbetreiber aus?

Dieser Bereich soll einen Einblick geben wie sich das Backend "anfühlt". Es hat ein zeitgemäßen Adminbereich der einfach Spaß macht.

Shopware ist ein System was einfach zu bedienen ist und Bestellungen schnell und schlicht bequem abgewickelt werden können. Kleine Details machen die tägliche Arbeit einfacher

Bestellungen einsehen

Die Bearbeitung von Bestellungen ist neben der Produktverwaltung der für Shopbetreiber wichtigste Bereich. Shopware hat auch hier eine moderne und übersichtliche Darstellung. Die benötigten Informationen können schnell eingesehen werden sowie die nachgelagerten Abläufe angestoßen werden.

Screenshot Bestellungen

Produkte verwalten

Wenn kein ERP System im Einsatz ist und Produkte händisch verwaltet werden ist dieser Bereich wichtig. Auch hier hat das System eine einfach zu verstehende Oberfläche.

Die häufig benötigten Abläufe wie das Anlegen neuer Produkte oder überarbeiten von Inhalten erfolgt über logische und einfache Schritte.

Nach einer kurzen Einarbeitung und "testen" sollte jeder in der Lage sein das System sicher zu beherrschen.

shopware 6 admin produkte anlegen

 

Einblick in verschiedenste praktische aber nicht täglich relevante Bereiche

Text

Screenshot

Welche Möglichkeiten bietet Shopware um Zahlungen abzuwickeln?

Hier geht es zum einen darum, dass Kunden möglichst bequem und mit einem guten Gefühl einkaufen können. Es geht aber auch darum wie sich Shopbetreiber vor Betrügern oder Zahlungsausfällen absichern können! Und dort hat Shopware bereits von Haus Funktionen die z.B. Magento nicht hat und erst mühsam über Umwege möglich sind.

Riskmanagement- Zahlungen und Versand beschränken je Kategorie

Bei Shopware können bereits mit Boardmitteln Versandarten und Zahlungsarten basierend auf Regeln eingeschränkt werden. Es kann z.B. einfach definiert werden das gewisse Dinge nicht mit bestimmten Zahlarten (z.B. Kauf auf Rechnung) erlaubt werden. Es kann auch ausgeschlossen werden, dass bestimmte Produkte nicht geliefert sondern nur abgeholt werden und ähnliche Dinge. Dies ermöglicht dem Shopbetreiber ein hohes Maß an Absicherung.

Ausführliche Informationen zu Riskmanagement gibt es hier

Welche Zahlarten gibt es bei Shopware?

Shopware selbst hat bereits folgende Zahlarten. Diese müssen nur eingerichtet und je nach Zahlart ein Vertrag/Account beim Anbieter erstellt werden.

  • Kauf auf Rechnung
  • Vorkasse
  • Paypal (!)
  • Amazon Pay (!)
  • Klarna (!)

Für kleine Shops ist dies bereits vollkommen ausreichend. Alle gängigen Zahlarten dürften damit abgedeckt sein.

Welche Zahlarten sind relevant?

Hier gibt es einen Beitrag von Shopware zur Auswahl welche Zahlarten für den eigenen Shop relevant sind.

Es gibt bei Shopware verschiedene Plugins von Zahlungsabietern. Diese bündeln alle für einen relevanten Zahlarten bei einem Anbieter. Dazu zählt z.B. Heidelpay

Über z.B. Heidelpay können alle(?) relevanten Zahlarten abgedeckt werden. Das sind (Stand 03/2020):

  • Kreditkarte (inkl. Registrierung)
  • Debitkarte (inkl. Registrierung)
  • Lastschrift (SEPA / optional mit Zahlungssicherung) (inkl. Registrierung)
  • Rechnungskauf B2C (optional mit Zahlungssicherung)
  • Rechnungskauf B2B
  • Giropay
  • Paypal (inkl. Registrierung)
  • SOFORT
  • Ratenkauf
  • iDEA
  • EPS
  • PostFinance
  • Prezlewy24

Was für Versandarten unterstützt das Shopsystem?

Versandarten

Screenshot Versand/Lieferung

 

Plugins