Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte und Anwälte

Hier ein kleiner Einstieg, welche Punkte bei Suchmaschinenoptimierung für Kanzleien bzw. Anwälte wichtig ist.

Die Zielgruppe kennen bzw. rantasten

Um eine gute Platzierung zu erreichen, ist es schlicht nötig relevante Inhalte zu veröffentlichen. Inhalte die Mehrwert schaffen führen automatisch zu einem guten bis sehr gutem Ranking.

Der erste Schritt ist sich in seine Zielgruppe reinzuversetzen.  Was für Themen sind für diese relevant? Und wo gibt es eine Schnittmenge zwischen relevanten Themen für die Zielgruppe und die eigenen Angebote/Leistungen. Diese gilt es systematisch zu erschließen.

Technische Maßnahmen umsetzen

Die Internetseite selbst benötigt die Umsetzung der technische SEO Maßnahmen. Diese dienen zusammengefasst dazu, dass Google die Seite möglichst einfach durchsuchen kann. Weiter dient es dazu das alle Metainformationen zu den jeweiligen Informationen vorhanden sind. Damit sind z.B. alternativ Tags bei Bildern gemeint.

Laufende SEO Monitoring durchführen

Es ist nötig über die Google Search Console laufend den Stand und Entwicklung zu überwachen. Nur so kann ermittelt werden welche Maßnahmen erfolgreich waren und welche nicht. Weiter ist google Analytic ein ideales Tool um das Verhalten der Nutzer auf der Seite selbst zu überwachen und verbessern zu können.

 

Suchmaschinenoptimierung für Rechtsanwälte und Anwälte
Bewerte diesen Beitrag

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben