Magento Shop – Mehrwertsteuersenkung Corona Konjunkturpaket – wie einstellen ? – 19% auf 16% und 7% auf 5%

Sie haben einen Magento Online Shop (Magento 1 oder Magento 2) und machen sich Gedanken zu nötigen Arbeiten im Rahmen des Corona-Konjukturpakets? Dann sind Sie hier genau richtig!

Da Sie glücklicherweise Magento im Einsatz haben sind keine Updates nötig. Es ist technisch möglich ohne Updates oder Eingriffe in die Programmierung den steuerlichen Anforderungen gerecht zu werden.

Je nach Shop-Einstellungen eine Sache von wenige Klicks (<1 Std Aufwand inkl. Testen). Nur in seltenen Fällen wurde am Shop etwas umprogrammiert was behoben werden muss.

Je nach Steuerkonfiguration kann es jedoch nötig sein genau zu klären und zu planen was überhaupt die Ausgangslage ist und wie sich die Preise verhalten sollen.

Was ist beim Magento Shop und Umstellung der Mehrwertsteuer zu beachten?

Zunächst kann Magento 2 unterschiedliche Varianten Preise der Produkte zu ermitteln. Zum einen ist es basierend auf dem Bruttopreis oder basierend auf dem Nettopreis. Dies muss zunächst ermittelt werden.

Dann gilt es zu beachten was Sie überhaupt bezwecken möchten? Soll sich der Bruttopreis verändern oder soll/muss dieser gleich bleiben?

Versandpreise bei der Umstellung beachten

Ein weiterer Knackpunkt können die Versandpreise sein. Auch diese können entweder als Bruttowerte oder als Nettopreise hinterlegt sein. Das hängt rein davon ab wie Ihr Shop eingerichtet wurde.

Auch hier ist zu klären wie diese sich verändern oder nicht verändern sollen. Sollen z.b. 5€ Versandpreis inkl. 19% MwSt. 5€ inkl. 16% MwSt. bleiben? Oder sollen die Versandkosten runtergehen?

Auch das lässt sich in Magento alles einstellen und es ist keine Programmierung nötig

Nettopreise müssen angepasst werden

Angenommen Ihr Shop nutzt Nettopreise zur Pflege der Preise. Sprich Sie tragen 100€ als Preis ein und es werden 119€ im Frontend angezeigt. Hier würde eine Anpassung der MwSt. dazu führen, dass nur noch 116€ angezeigt bzw. zu zahlen sind.

Falls dies nicht gewünscht ist oder sein darf, kann aber auch das angepasst werden. Auch das geht ohne, dass die Programmierung angepasst werden muss oder alle Produkte einzeln angepasst werden. Auch da gibt es in Magento Möglichkeiten das mit wenigen Klicks anzupassen.

Problematisch wird es bei stark unterschiedlichen Produkten

Wenn Sie Kategorien haben wo sowohl 7% wie auch 19% Produkte vorhanden sind. Sie dazu Nettopreise einpflegen aber sich der Bruttopreis nicht ändern soll. Nur dann wird es etwas umständlicher. Aber auch das lässt sich lösen.

Testen nicht vergessen(!)

Normalerweise sollte jeder Shop-Betreiber ein Testystem haben. Auf diesem können die Arbeiten einmal gefahrlos durchgeführt werden. Dort kann auch direkt geprüft werden ob wirklich überall die geänderte MwSt. Sätze + Werte erscheinen. Falls irgendwo doch etwas umprogrammiert wurde, würde es nun auffallen.

Es ist zwingend nötig die Umstellung ausführlich vorab zu testen. Wenn Ihr Shop irgendwoe "umprogrammiert" wurde, kann es sein, dass an gewissen Stellen womöglich falsche MwSt. Sätze angezeigt werden. Das sollte im Idealfall frühzeitig aufallen und behoben werden vor der Umstellung.

Hilfe bei der Umstellung der MwSt. Sätze benötigt?

Für Hilfestellung bei der Umstellung kontaktieren Sie uns gerne und vereinbaren einen Termin für die Durchführungen der Arbeiten.

weitere Informationen zu Magento von KonVis finden Sie hier

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben