Magento 2.X update auf Magento 2.4.X – Was gilt es zu beachten?

Dieser Beitrag dient als kleiner Einstieg in das Thema Update Magento 2.X wie z.B. 2.1 auf Magento 2.4. Was gibt es zu beachten? Wo sind die Stolpersteine? Der größte sind sicherliche Erweiterungen, Templates sowie elastic Search.

Anforderungen von Magento 2.4 ist elastic search

Magento Kosten Anforderungen vermeintliche Details Shopsystem

Die größte Änderung bei den Anforderungen sind die Pflicht elastic Search zu verwenden.

Dies ist eine enterprise Search Engine die eben nicht einfach nur eine MySQL Datenbank vorraussetzt. Das Magento Hosting muss elastic search unterstützt. Alternativ kann es auch extern gehostet werden und für den Shop verwendet werden.

Ohne elastic search ist der Shop komplett unbrauchbar! Es kann weder im Admin noch im Frontendbereich (Kategorien) ansatzweise irgendwas gemacht werden. Plugins/Einstellungen die darauf abzielen auf elastic search zuverzichten, funktionieren unseres Wissenstandes nicht. Dazu ist elastic search schlicht Pflicht ab Magento 2.4. Somit werden spätere Versionen darauf aufbauen und man kommt schlicht nicht herum es einzusetzen.

Es gibt somit mehre Optionen elastic Search für Magento zu ermöglichen

Das bestehende Magento 2 Hosting kann bereits elastic search oder es kann ein Hostingpaket dort bezogen werden was dies kann. Dies ist üblicherweise mit Mehrkosten verbunden von grob 20-40€/Monat.

Es kann sein, dass der Hoster überhaupt kein elastic Search anbietet. Dann ist zu überlegen ob nicht der Hoster evtl. der falsche ist. Weil ein Hoster der Magento hostet und kein elastic search seinen Kunden anbieten kann, ist "evtl. kein guter Hoster" 😉

Es gibt aber auch die Option elastic Search extern zu hosten. Dazu wird ein Hoster verwendet der darauf spezialisiert ist. Dort läuft die Instanz für den eigenen Shop. Von Magento aus wird nur die Verbindung zur Instanz hergestellt und es funktioniert. Das ist relativ einfach. Kosten für externe Hosting liegen bei ca. 20€/Monat.

Keine Option sind unserer Meinung nach extrem teure elastic search Instanzen die teilweise für ca. 70€ und mehr dazugebucht werden können. Das ist für einen normalen Magento Shop nicht nötig.

Anforderung an PHP 7.4 bei Magento 2.4

Dies Anforderung ist nicht weiter spektakulär und unerwartet. Es müssen entsprechend alle Erweiterungen und das Template selbst unter PHP 7.4 funktionieren.

Eingekaufte Erweiterungen können/müssen geupdated werden. Das selbe gilt für das verwendete Template.

Eigene Erweiterungen müssen getestet bzw. auf Inkompatibilität geprüft und bei Bedarfa angepasst werden.

Hier ist der Aufand bei jedem Shop komplett unterschiedlich. Idealerweise wurde auf ein eingekaufte Templates gesetzt für das es einfach ein Update gibt. Dazu wurden nur Erweiterungen ausgewählt die laufend Updates erhalten. So ist im Idealfall es seine Sache von "wenigen Klicks". Die Updates laufen durch und im Anschluss beginnt das intensive testen.

Aufwand für Update auf Magento 2.4

Der Aufwand für ein Update kann in keinerweise Pauschal beziffert werden. Die Agentur, die Ihren Magento Shop betreut, weiß am Besten was für Erweiterungen im Einsatz sind. Hier ist es nötig zu prüfen für welche es Updates gibt und welche Probleme bereiten können.

Wenn wirklich nur Standard Template und Standard Erweiterungen verwendet wird ist es realistisch in unter 2 Arbeitstagen ein komplettes Update durchzuführen.

Sollten jedoch Erweiterungen individuell programmiert worden sein oder schlicht eine Vielzahl im Einsatz sein... Ist der Aufwand schnell 1 Woche Arbeitszeit und mehr.

Weiter kommt ein evtl. Wechsel des Magento Hostings oder dazubuchen von elastic Search dazu.

Unterstützung bei Update der Magento Version

Bei Shops die relativ einfach vom Aufbau sind, können wir vermutlich weiterhelfen. Bei Shops mit einer Vielzahl an Erweiterungen bzw. hohem Aufwand müssen wir planen, ob wir dort zeitnah mit einem Update starten können.

Falls Bedarf an Hilfe beim Update besteht, sprechen Sie uns gerne an.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben