SEDO Werbung bei 1&1 Ionos auf eigener Domain / Internetseite / Online Shop deaktivieren – SEDO Werbung bei 404 Fehler entfernen

Wir staunten nicht schlecht, als wir sahen, dass bei 1&1 Ionos Werbung auf der eigenen Domain ausgespielt wird nachdem eine Domain registriert wurde. Dazu wird Werbung auf 404 Seiten ausgespielt. Ein interessantes Feature bei dem jeder selbst entscheiden muss ob er Besucher/Interessenten/Kunden an Mitbewerber weiterleiten möchte oder lieber nicht...

Für einen Kunden haben wir einen Server eingerichtet wobei der Server einiges an Geld pro Monat kostet und mussten festellten, dass Mitbewerber Werbung auf dessen Domain auslieferten. Ein Verhalten was man sonst eher im Bereich von gehackten Internetseiten antrifft aber bei der frischen Einrichtung eines bezahlten und nicht gratis Servers uns unbekannt war.

Weiter wurde Werbung auf 404 Seiten ausgeliefert. Das ist eine mehr als interessante Funktion.... Wenn eine url im oder zum Shop ins Leere zeigt wurde einfach Werbung vom Mitbewerbern ausgeliefert.

Dies fiel zum Glück bereits beim Testsystem auf und nicht beim echten System. Das hätte böse Enden können (!)  Stellen Sie sich vor wir hätten dies erst nach Wochen/Monaten/Jahren gemerkt.  Es gibt sicherlich Personen, die es super finden auf der eigene Domain die Mitbewerber zu bewerben... Wir gehörten nicht dazu und finden das äußerst interessant sowas als Standardfunktion zu setzen.

Wie kann es direkt deaktiviert werden?

Je nach Version des Admin Bereiches bei Ionos müsste dieser Link funktionieren. Einfach einloggen und dann direkt zum Domain Parking wechseln. Der reguläre Weg dorthin ist leider etwas "umständlich" zu erreichen vgl. unten.

https://mein.ionos.de/domain-parking

Falls dieser Link nicht funktioniert hier die Anleitung wo die Funktion zu finden sein sollte. Die Menüs können sich aber natürlich auch verändert haben.

Eine Anleitung die wir gefunden haben, war leider bereits nicht mehr aktuell aber half zumindest herauszufinden was dort überhaupt passiert und warum sowie in welchen Untermenüs sich diese Funktion grob befindet.  vgl.  https://www.itfoo.de/web/1und1-sedo-werbung-bei-404-fehlern-abstellen/

 

Wie kann Werbung auf der eigenen Domain und 404 deaktiviert werden?

1. In den Bereich Domains wechseln

ionos-domain-werbung-deaktivieren

2. Unten rechts den "Schnellzugriff" verwenden

domain werbung deaktivieren

3. Punkt "Domain Parking" anwählen

4. Domain Parking deaktiveren

Screenshot Domain Parking deaktivieren bei IONOS

Es bringt für SEO keine Vorteile und kann sogar in vielen Fällen Nachteile haben. Eine Seite die nur aus Werbung besteht, die dazu von einem bekannten Domain Parkingdienst ausgespielt werden, hat für einen Besucher und somit google keinerlei Mehrwert. Es gibt für google keine Grund für diese Domain das Ranking zu erhöhen. Somit kann das Ranking sich nicht verbessern.

Dazu sei auf den offiziellen Leitfaden von google verwiesen der besagt:

google leitfaden werbung

vgl. https://support.google.com/webmasters/answer/7451184?hl=de

Relevante Tipps für SEO Beratung finden Sie hier

Wer möchte, dass beim Aufruf der eigenen Domain bzw. 404 Fehlerseite Besucher/Interessenten/Kunden direkt zu Mitbewerbern vermittelt werden, sollte die Funktion aktiv lassen.

Jedem anderen sollte das Risiko von Imageschade und Umsatzeinbuße bewusst sein und entscheiden ob es nicht evtl. gut ist die Standardfunktion sofort zu deaktivieren.

Korrekte Lösung für nicht genutzt Domains

Idealerweise liefert der Hoster standardmäßig eine Baustellen Seite aus. Das machen üblicherweise Hoster, sodass erkennbar ist, dass die Domain erfolgreich registriert wurden.

Alternativ und die beste Lösung ist darüber hinaus eine simple Baustellen-Seite selbst zu erstellen. Auf dieser Ihr Logo sowie Kontaktdaten und ein Impressum.

Sie nutzen einen andere Hoster und erhalten dennoch Werbung ausgespielt?

Sollten Sie bei einem andere Anbieter sein und dennoch Werbung auf Ihrer Seite sehen ohne, dass Sie diese selbst aktiviert haben... Kontaktieren Sie bitte sofort Ihren technischen Betreuer, da Sie vermutlich gehackt wurden. Uns ist kein anderer Anbieter bekannt, der solch eine Standardfunktion bei bezahlten Hostingpaketen einsetzt.

Weitere Infos zu dieser spannenden Funktion gibt es z.b. hier

https://www.itfoo.de/web/1und1-sedo-werbung-bei-404-fehlern-abstellen/

http://blauerbote.com/2019/04/23/1und1-sedo-domainkauf-werbung-abstellen/

Sollte sich der Link bzw. Position dieser Standardfunktion geändert haben, gerne in die Kommentare.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben