Lösung: WordPress E-Mail Spam bekämpfen der per Kontaktformular oder Kommentarfeld eingeht

Hier ein kleiner Beitrag zu WordPress und dem leidigen Thema von E-Mail Spam. Zunächst gilt es zu ermitteln um was für Spam es sich überhaupt es sich handelt und dazu einige Tipps wie dieser abgestellt werden kann.

Erkennen was es für E-Mail Spam ist

Spam direkt an die E-Mail Adresse

Zunächst gibt es nicht "Spam" sondern etliche Quellen und Ursachen dafür. Wenn es E-Mail Spam ist, der direkt an Ihre E-Mail geschickt wird, bringen hier keine der genannten Maßnahmen etwas. Dann ist es ein Thema für den Anbieter Ihres E-Mail Accounts. Wenn der Spam jedoch über WordPress verschickt bzw. weitergeleitet wird, gibt es verschiedenste Ursachen und jeweils Lösungen es zu stoppen.

Spam per Kommentarfeld

Wenn der Spam per Kommentarfeld kommt, ist dieser als solcher erkennbar. Je nach Einstellung in WordPress ist darunter ein Link "Kommentar freigeben" dazu einen Hinweis auf von Seite XY.

Hier kann je nach Blog und anderer Nutzung des Kommentarfelds schlicht generell die Kommentarfunktion deaktiviert werden. Das geht aber natürlich nur, wenn sonst kein echter Besucher die Funktion nutzt.

Alternativ kann ein google Captcha über eine WordPress Erweiterung eingespielt werden. Dieses ist nicht 100% sicher und einige wenige Spam-Kommentare kommen auch dort durch. Es ist aber üblicherweise nach einspielen und einstellen Ruhe.

Spam per Kontaktformular

Häufiger kommt der Spam jedoch per Kontaktformular (Contactform 7 Erweiterung). Die Nachrichten haben üblicherweise einen Inhalte wie

"Betreff:"
"Nachrichtentext:"

Darin enthalten ist dann der Spamtext. Je nach Konfiguration der Formulare kann dieser Text aber auch stark abweichen. Dazu ist der Betreff und Absender meist eindeutig und kann dem jeweiligen Formular in der Erweiterung zugeordnet werden. Dann ist relativ schnell klar welches Formular genau Spam versendet.

Hier hilft eigetnlich auch nur ein Google Captcha. Es gibt zwar die Möglichkeit per Quiz Spam abzufangen. Ein Quiz hat aber Antworten die immer korrekt sind. Bedeutet es muss jemand nur einmal das Quiz lösen, die Antwort weitergeben und schon kann massiv Spam durch das Formular geschickt werden.

Sie benötigen Hilfe bei der Bekämpfung von Spam bei WordPress?

Gerne melden und wir können prüfen, ob und wie wir Ihnen helfen können

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben